Der gläserne Mensch

Wir laden Sie ganz herzlich zu einer Vorführung der besonderen Art ein.


In unseren Räumlichkeiten präsentieren wir Ihnen den gläsernen Menschen der im Deutschen Hygienemuseum in Dresden gefertigt wurde und als Schulungs- und Vorführungsobjekt dient.


Der gläserne Mensch ist komplett aus Plexiglas gefertigt und zeigt in beeindruckender Weise die Lage der Organe, Knochen, Nerven und Blutbahnen des menschlichen Körpers.

 

Textauszug aus dem Deutschen Hygienemuseum in Dresden:

„Als eine Konstante erweist sich um 1900 die Idee eines perfekten Körpers nach antikem Vorbild. Eine der zahllosen damals populären Jünglingsfiguren inspirierte auch die Gestalt und Körperhaltung des „Gläsernen Menschen“, der zum Symbol des Deutschen Hygiene-Museums wurde.  Die Figur sym­bolisiert in ihrer völligen Transparenz zum einen den Anspruch einer noch nicht in Frage gestell­ten Natur­wissenschaft auf Erkenntnis, zum anderen über­höht sie diese Rationalität in der Geste des “Lichtgebetes”, die sich zeitgleich auch in den jen­seitssuchenden Körperdarstellung der Lebens­reformer findet.“


Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie wollen einen Termin vereinbaren?

Unser Team vom Sanitätshaus Manfred Klein steht Ihnen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns gern an!